Literaturcafé

Einige Gedanken zum Literaturcafé in der Kirchengemeinde Neuenhäusen von den Teilnehmern des Literaturcafés:

 

Seit einigen Jahren kommen wir vom Literaturcafé zusammen, um bei Kaffee, Tee und Gebäck Gespräche über Bücher zu führen. Wir treffen jeden zweiten Dienstag im Monat von 16:30 bis 18:00 Uhr im Gemeindehaus.

 

Gemeinsam suchen wir ein Buch aus, das alle Teilnehmer vorab lesen, damit gemeinsam beim nächsten Treffen über Inhalt und Anliegen der Lektüre gesprochen werden kann. Dabei werden auch wichtige Textzeilen in der Gruppe gemeinsam gelesen. In den themengebundenen Gesprächen kommen unterschiedliche Gedanken zum Ausdruck. Die vielseitigen Sichtweise sindd eine Bereicherung Bereicherung für das Verständnis des Gelesenen.

 

Vorrangig wählen wir zeitgenössische Autoren aus, in unserer gemeinsamen Zeit haben wir z.B. gelesen:

  • Maria Barball (geb. 1949) - "Wie ein Stein im Geröll"
  • Jonstein Gaarder (geb. 1952) - "Das Orangenmädchen"
  • Anna Gavalda (geb. 1970) - "35 Kilo Hoffnung"
  • Janosch (geb. 1931) - "Oh wie schön ist Panama"

 

Wir lesen nicht nur Prosa, sonder auch Poesie. Auch haben wir uns schon einmal für für kleinere Schriften entschieden:

 

  • Rudolf Binding - "Der Ostergang" und
  • Werner Bergengruen - "Das Netz.

 

Für Dezember sind weihnachtliche Erzählungen und Gedichte vorgesehen.

 

Bisher haben das Zusammensein und der Gedankenaustausch allen viel Freude bereitet.

 

Wir freuen uns über alle Interessierten! Bitte sprechen Sie uns an!

 

Termine



Kontakt


Ev.-luth. Kirchengemeinde Neuenhäusen

 

Kirchstraße 2

29221 Celle

Tel. 05141/25288

 

Bürozeiten:

Di: 14:30 - 16:30 Uhr

Do: 9:30 - 11:30 Uhr

 

Mail:

KG.Neuenhaeusen@

evlka.de

Kooperations-angebote

Stiftung

Aber Hallo!