Liebe Leserin, lieber Leser,

 

angesichts der Corona-Pandemie ist unser Gemeindeleben in großen Teilen zum Stillstand gekommen, aber wir bleiben beieinander – auf Abstand, solidarisch, rücksichtsvoll.

 

Wer Unterstützung, z.B. beim Einkaufen, beim Ausfüllen von Anträgen u.a. benötigt oder ein seelsorgerliches Gespräch, der melde sich gern im Gemeindebüro.

 

Wer einen Ort braucht, Trost und einen bergenden Raum für die Seele, der komme in unsere Neuenhäuser Kirche. Ihnen und Euch steht die Kirche für ein stilles Gebet, das Entzünden einer Kerze oder einfach zum Innehalten offen – montags bis donnerstags von 9 bis 15:30 Uhr und freitags von 9 bis 14:30 Uhr.

 

Unsere Gottesdienste finden unter Einhaltung der Abstands- und Hygiene-Regeln statt.

In dieser Situation kommt neben Gebet und Predigt der Musik eine besondere Bedeutung zu. Leider müssen wir so weit voneinander entfernt sitzen, dürfen nicht singen, einander nicht in die Arme nehmen und das persönliche Gespräch vor und nach dem Gottesdienst nicht suchen. Gerade in dieser Zeit tröstet die Musik und streichelt die Seele.

Deshalb singt in jedem Gottesdienst jemand FÜR uns, so dass auch die Texte zu den Liedern gehört werden können. Oder es erklingt besondere Musik, zB von Orgel, Klavier, Violine, Gitarre.

Im Februar feiern wir – gemeinsam mit unserer Partner-Gemeinde Kreuzkirche – Open-Air-Gottesdienste an unterschiedlichen Orten. So können wir – möglichst sicher – miteinander Gottesdienst feiern.

 

Wir freuen uns auf die Zeit, wenn die Corona-Zahlen niedrig und möglichst viele geimpft sind. Dann können wir wieder näher beieinander sein, singen und feiern, uns wieder treffen– in einer unserer Gruppen, bei Veranstaltungen, Kino, Mittagstisch, zu Gesprächen…

 

Bleiben Sie bis dahin gesund und gut behütet!

 

Mit herzlichen Grüßen und guten Wünschen für ein frohes, gesundes, segensreiches neues Jahr bleibe ich – auch im Namen des Kirchenvorstands -

Ihre und Eure

 

Carola Beuermann

Pastorin

Unsere Gemeinde

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Neuenhäusen in Celle! Wir freuen uns, dass Sie den virtuellen Weg zu uns gefunden haben!

 

Die evangelisch-lutherische Gemeinde Neuenhäusen in Celle ist mit ihren ca. 900 Mitgliedern die kleinste Gemeinde im Kirchenkreis Celle. In unserem Gemeindebüro können Sie Ihre kirchlichen Angelegenheiten erledigen.

 

Lernen Sie unsere Pastorin Frau Beuermann, unseren Kirchenvorstand und unsere hauptamtlichen Mitarbeiter kennen!

 

Wir laden Sie ein, sich auf unseren Seiten umzusehen und auch persönlich unsere Gemeinde kennenzulernen! Hier finden Sie nicht nur Neuigkeiten aus unserem Gemeindeleben, über unseren Chor und unsere Kirchenmusik. Sie erhalten Sie auch interessante Informationen über unsere schöne Neuenhäuser Kirche und die Ahrend-Orgel. Einzigartig in Celle ist auch unserer Friedhof, der allen Mitgliedern einer christlichen Gemeinschaft offen steht.

 

Seit vielen Jahren kooperieren wir mit der Kreuzkirchen-Gemeinde. Dank dieser Zuammenarbeit sind vielfältige gemeinsame Angebote entstanden und wir feiern gerne zusammen an einigen Sonntagen Gottesdienst.

 

Unsere Gemeindearbeit wird weiter durch zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützt, z.B. im Besuchsdienst oder bei der Kinder- und Jugendarbeit. Haben Sie Interesse auch ehrenamtlich bei uns mitzuwirken? Wir würden uns sehr freuen! Sprechen Sie uns an!

 

Aktuelle und regelmäßige Termine finden Sie immer auf unserer Startseite. Eine Übersicht aller Gottesdiensttermine finden Sie unter Gottesdienste.

 



Kontakt


Kirchstraße 2

29221 Celle

Tel. 05141/25288

 

Bürozeiten:

Di: 15:00 - 16:30 Uhr

Do: 10:00 - 11:30 Uhr

 

Mail:

KG.Neuenhaeusen@

evlka.de

Aber Hallo!


Mit einem Klick können Sie den Gemeindebrief downloaden.

ACHTUNG Fehlerteufel - richtig ist: 

S. 3: Seniorennachmittag in der Kreuzkirche ist am Mittwoch, 15.09.

S.3+S.6: Geburtstags-kaffeetrinken in Neuenhäusen ist am Donnerstag, 09.09.

Unsere Partner-gemeinde

Mit einem Klick zu Infos der Kreuzkirche Celle